Social fiction um Macht, Intrigen, Freundschaft und Liebe. Von Klaus Wirth

countdown50

Willkommen in der Apokalypse
Illustration: Die große Zeit der Wende im Lambrusco

Die große Zeit der Wende oder Lambrusco schmeckt zur Pizza

Sophie hat eine düstere Vorahnung. Sie fürchtet sich vor der großen Zeit der Wende und dem Weltuntergang. Leonhard, Sophies Ehemann, erklärt Sophie deswegen für verrückt. Als Sophie und Leonhard mit einem befreundeten Paar beim Italiener essen gehen, offenbart sich die Entfremdung. Es kommt zu Peinlichkeiten und einem Verrat.

Claude Otisse liegt in einem Ledersessel, der zur Lige umgeklappt ist und leidet unter Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen: Im Ledersessel tief versunken

Rückenschmerzen. Eine falsche Bewegung, ein ungeeigneter Ledersessel. Claude Otisse erstarrt in Angst vor den Schmerzen. Er meint, der Sessel sei schuld. Der schwere Mann bewegt sich nicht mehr, fühlt sich nackt, hilflos und ausgeliefert. Die Psychoanalytikerin vermutet die Ursache seiner Qualen dennoch nicht in der Bandscheibe, sondern in Otisses Seelenangst. Kann sie ihm helfen?

Cartoon über gegener des impfens

Impfen: Der tolle Andreas will nicht

„Ich lasse mich nicht impfen!“ Andreas will einfach nicht. Ständig wiederholt er diesen Satz wie den Refrain eines Popsongs. Nur dass er die Worte nicht singt, sondern schreit. Heavy Metal. Dazwischen hämmert sein Mund aufrührerische Verse voller Hass in die Welt. Was haben der ehemals angepasste Schüler und der heutige Rebell gemeinsam?

Der rote Stern des Wahnsinns

Beste Psychopillen wie Pfefferminze scharf

Psychopillen wie Pfefferminze scharf versprechen Heilung. Claude Otisse will die Angst besiegen und schluckt nach langem Ringen mit sich selbst. Er hofft, das verlorene Glück zu finden. Die letzte Fliege des Sommers schaut ihm zu. Aus Scham gerät Otisse in Wut und will das Tierchen töten. Wer siegt in diesem Kampf?

Svetlana Nextgeneration

Extrem radikalisiert: Wie ein jähzorniges Kind

Erst macht Claude Otisse neue Porträts von Svetlana. Sie freut sich darüber. Doch aus heiterem Himmel beleidigt er die Frau radikal und extrem. Er bezeichnet die 62-Jährige Ex-Terroristin als verhärmte, schrumplige, bösartige alte Hexe. Die Bilder will er vernichten. Wie soll man mit einem Menschen umgehen, der sich plötzlich so verändert, dass man sich fürchten muss?

Warten auf den Untergang der Welt

Die schönste Welt mit Gewalt verbessern – Ankunft in Pirmasens

Ex-Terroristin Svetlana erinnerte sich an ihre Ankunft in Pirmasens. Der kämpfende Untergrund war zu dieser Zeit schon längst moralisch und körperlich ganz unten aufgeschlagen. Tiefer konnten die selbst ernannten Kämpferinnen für Freiheit und Gerechtigkeit kaum noch fallen. Der glühende Wille zur Verbesserung der Welt wich mit zunehmenden Alter dem bloßen Kampf ums Überleben. Als ein Genosse den widrigen Bedingungen erlag, musste die Leiche verschwinden. Wie gelang der Gruppe die heimliche Bestattung des Aktivisten?

Virtuelle installation, Heidelberg schlosspark

Große Angst. Die fliehende Spirale der Wahrheit.

Claude Otisse begegnet auf der Suche nach der Wahrheit seiner eigenen Angst. Es ist nicht der Mann mit Hut, an dessen heilsame Weisheit er glaubt. Es sind die Fragen einer Frau, die ihn auf die Wahrheit seines Lebens stoßen. Hält Otisse auf dem schwarzen Ledersofa aus? Bricht er zusammen? Oder beginnt er zu beißen wie ein in die Enge getriebenes Tier?

Super Gott Vater! Erlöse mich von Mutters kalten Augen! 1

Super Gott Vater! Erlöse mich von Mutters kalten Augen!

Dr.Thomas Busenberger beschreibt eine Schlüsselszene aus seiner Kindheit, die er als besonders demütigend erlebte. Der damals 12-Jährige litt unter der brutalen Strenge seiner alkoholkranken Mutter. Seinen Vater, ein renommierter Oberarzt, verehrte er wie einen Gott. Ob sein Hass auf Frauen daher kommt?

Die Übermacht der fremden Frau

Mein super Freund Hunde-Tommy und die fremde Frau

Claude Otisse folgt einer fremden Frau von der Straße mit großem Unbehagen in die Wohnung. Er hofft, sie würde ihm etwas über den Mann mit Hut erzählen. Auf einem niedrigen Ledersofa erleidet er Rückenschmerzen. Während ihn die Bandscheibe quält, gewinnt sie Macht über ihn und beginnt, in sein Seelenleben einzudringen. Warum unterwirft er sich der Fremden?