Social fiction um Macht, Intrigen, Freundschaft und Liebe. Von Klaus Wirth

Kategorie: Die Anfänge

Wie sich die Pirmasenser Kolonie langsam zusammenfindet.

Freundschaft: Warum zerbricht sie jetzt? 2

Freundschaft: Warum zerbricht sie jetzt?

Pfarrer Theophil Meisterberg und Claude Otisse geraten sich in die Haare. Es kommt zur Trennung. Theophil verlässt das Haus und Otisse bleibt einsam zurück. Wird es eine Versöhnung geben?

Flucht in die Laube 3

Flucht in die Laube

Nach dem Streit mit Claude Otisse ist Theophil Meisterberg auf der Flucht. Ohne Geld und Nahrung bezieht er eine Gartenlaube in Pirmasens. Der Pfarrer glaubt. Claude Otisse wolle ihn umbringen und habe sein Konto gesperrt.

Neue Nachricht von Annette: "Ich liebe Dich!" 7

Neue Nachricht von Annette: „Ich liebe Dich!“

Die neue Nachricht von Annette erreichte mich über Facebook: Lieber Otisse, vielleicht überrasche ich Dich jetzt mit dieser Nachricht. Doch eigentlich könntest Du es schon längst bemerkt haben: Ich habe mich in Dich verliebt....

Selbstentblößung einer Liebenden 8

Selbstentblößung einer Liebenden

Annette entblößt bei einer Party in Karlsruhe ihre Brüste vor Claude Otisse. Dem gefällt diese Selbstentblößung nicht. Auf der Rückfahrt herrscht schlechte Laune. Kommen die beiden zusammen?

Eine frohe Witwe aus dem Schwarzwald 9

Eine frohe Witwe aus dem Schwarzwald

Pfarrer Theophil Meisterberg hat die Hinterbliebenen des suizidierten Eisverkäufers ausgeforscht. Nun erörtert er mit Claude Otisse, warum sich Mann aus dem Schwarzwald erhängte. Ein Blick hinter die Kulissen einer bürgerlichen Familie …